Icon für Fitnesstraining und Gesundheitskurse bei JEHL Physiotherapie & Training

Meditation &

Mentales Training

Verbringe jeden Tag einige Zeit mit Dir selbst.
Dalai Lama

Meditation und Mentalestraining bei JEHL Physiotherapie & Training

Mentale Stärke ist in vielen Lebensbereichen essenziell – Schule, Beruf, Alltag oder beim Sport. Im Gegenzug braucht es auch die Entspannung, um Körper und Geist eine Pause zu gönnen und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern.

Franz Jehl unterstützt mit seinem Meditations- und Mentalem Training seit vielen Jahren Sportler und Vereine. Zu seinen Kursen in der Praxis, bietet er auch zielgruppenspezifische Kurse in Schulen, Universitäten und Unternehmen an. Das Besondere an seinen Kursen für Meditation und Mentales Training ist der ganzheitliche Ansatz. Als Physiotherapeut, Sportphysiotherapeut, mentaler und Qi Gong Trainer zählt für ihn immer das Ganze, um Körper und Geist in Einklang zu bringen.

Meditation Workshop

Das Ziel der Meditation ist es, den Geist zu fokussieren und dadurch zu beruhigen. Es ist bewiesen, dass regelmäßige Meditation, die Gesundheit, das Immunsystem und das Selbstwertgefühl stärkt. Regelmäßiges Meditieren lässt einen weniger gestresst und viel ausgeglichener fühlen.

In seinen individuell auf seine Teilnehmergruppe zugeschnittenen Meditations-Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene vereint Franz Jehl die verschiedenen Formen der Meditation, um Körper und Geist zu regenerieren und somit die Leistungsfähigkeit, Ausdauer, Konzentration und Gelassenheit zu erhöhen:

Mentales Training ist eine geistige Form des Trainings. Man spricht auch von Imagination, Visualisierung, Selbsthypnose oder Vorstellungsübungen. Gerade bei Sportlern oder im Berufsleben kann die mentale Stärke über das Ergebnis entscheiden, wenn im Wettkampf unerwartete Schwierigkeiten auftreten, ein Spiel auf der Kippe steht, der Körper streikt oder der Druck zu groß ist. Gezielte Übungen bereiten Sportler und Berufstätige auf solche Situationen vor und lehrt sie, sich im richtigen Moment zu entspannen, zu motivieren, zu konzentrieren oder Emotionen zu regulieren. Als Steuerungszentrale von Gedanken, Emotionen und Bewegung spielt das Gehirn eine wichtige Rolle.

Konzentrationstraining ist ein auf Selbstinstruktion basierendes, kognitiv-verhaltenstherapeutisches Training für Vorschul- und Schulkinder im Alter von fünf bis etwa zwölf Jahren. Ziel ist eine Veränderung von einem impulsiven hin zu einem reflexiven kognitiven Arbeitsstil.

Achtsamkeitstraining gibt uns die Chance bewusster das Hier und Jetzt wahrzunehmen. Es hört sich einfach an und ist so schnell gesagt, aber es ist verdammt schwer umzusetzen. Was bedeutet das „Hier und Jetzt“ zu erleben für uns? Es geht nicht darum Probleme zu verdrängen, sondern ihnen den Platz einzuräumen, der ihnen gebührt. Nicht mehr und nicht weniger. Und auch all die anderen wunderbaren Dinge, die uns täglich widerfahren, bekommen im „Hier und Jetzt“ die ihnen zustehende Aufmerksamkeit. Das „Hier und Jetzt“- Prinzip bedeutet auch, weder die Vergangenheit noch die Zukunft ernster zu nehmen als den jetzigen Moment. Lasst uns unsere Dankbarkeit, Freude, aber auch Traurigkeit leben und teilen, wenn wir es erleben, statt sie mit uns herumzutragen, in der Hoffnung auf einen perfekten Moment. Das Achtsamkeitstraining vermittelt bestimmte Übungen und Wissen, um auch im Alltag im Hier und Jetzt zu leben.

Medizinisches Qi Gong

Qi = universelle Lebensenergie - Gong = Üben, Arbeit oder Pflege

Qi Gong vereint bei den sanften Meditations-, Bewegungs- und Atemübungen Körper, Geist und Seele und verschafft Ruhe und Kraft. Durch wiederholende Bewegungsmuster wird der Energiefluss angeregt. Bessere Beweglichkeit der Gelenke, ein besseres Körpergefühl und innere, wie muskuläre Verspannungen werden abgebaut. Das sind nur einige der Vorteile des meditativen Kampfsports.

Meditation Training stärkt den Geist, lenkt den Fokus auf das Wichtige und hilft dem Körper und den vielen Gedanken sich loszulassen. Von progressiver Muskelentspannung über Meditation bis zu Atemtechniken umfassen die praktischen Übungen kombiniert mit dem Körperverständnis, was genau bei den verschiedenen Prozessen im Körper passiert. Die Ursachen und körperlichen Beschwerden, wie Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Niedergeschlagenheit, innere Leere, sind bei jedem anders, doch jeder, den die Last seiner Aufgaben zu erdrücken droht, läuft irgendwann Gefahr darunter zusammenzubrechen. Hier hilft ein starkes Selbstwertgefühl, mentale Stärke und regelmäßige Entspannung.

Anmeldung für unsere praxisinternen Meditation & Qi Gong Workshops bitte bei uns in der Praxis:

Dauer ca. 2,5 Stunden, aufgeteilt in ca. 40 Minuten Meditationslehre, 40 Minuten Qi Gong Training und einer anschließenden geführten Meditation.

  • Atem Meditationslehre
  • Medizinisches Qi Gong
  • Körperwahrnehmung
  • Geistiges Training
  • Tiefenentspannung

Für Kooperationen mit Vereinen, Schulen, Universitäten oder Unternehmen melden Sie sich gerne direkt bei mir oder über die Physiotherapie Praxis.

 

Autogenes Training

Einfach und unkompliziert – und doch so effektiv. Autogenes Training ist ein auf Autosuggestion basierendes Entspannungsverfahren. Kommend aus der Hypnose können Sie sich mit Hilfe ihrer Fantasie in einen Zustand der Tiefenentspannung versetzen, Stress abbauen und sogar Schlafprobleme lindern. Wer es richtig macht oder erlernt hat, kann mit der Kraft der Gedanken grundlegende Körperfunktionen, wie Pulsschlag, Atmung, Muskeln, Herz und Kreislauf positiv beeinflussen und etwas Gutes für seine Gesundheit tun. Das schöne Entspannungsgefühl kommt dabei ganz von alleine.

Anmeldung für unser praxisinternes Autogenes Training erfolgt über die Rezeption:

In unserem Kurs erlernen Sie das Handwerk, mit dem Geist den Körper zu steuern und umgekehrt und dadurch viele Schmerzen zu lindern und physisch sowie seelisch ins Gleichgewicht zu kommen. Autogenes Training kann unter anderem folgendes bewirken:

  • Muskelverspannungen lösen
  • Magen- und Darmstörungen lindern oder positiv beeinflussen
  • Chronische Schmerzen, Kopfschmerzen und Migräne verringern
  • Leistungsfähigkeit steigern
  • Konzentration stärken
  • Mehr Gelassenheit und innere Ruhe fördern

Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen

Das Entspannungsverfahren ist eine altbewährte und leicht zu erlernende Entspannungstechnik. Sie wurde bereits um 1920 von dem Arzt Edmund Jacobson begründet und seither in verschiedenen Abwandlungen gelehrt. Jacobson stellte fest, dass es eine Wechselwirkung zwischen Muskelanspannung und seelischer Befindlichkeit gibt. Angst, Unruhe oder Stress lassen unsere Muskeln verspannen. Umgekehrt reduziert sich der Gemütszustand, wenn es gelingt, die Muskelspannung zu verringern.

Anmeldung für unseren praxisinternen Muskelentspannungskurs erfolgt über die Rezeption:

Immer individuell an die Person oder die Gruppe angepasst, lehrt Franz Jehl in wenigen Stunden verschiedene Übungen für die jeweiligen Muskelgruppen. Sinn ist es bei dieser Technik einzelne Muskeln bewusst anzuspannen und wieder zu entspannen und dadurch eine generelle Entspannung zu erzielen. Somit ist die Progressive Muskelentspannung eine Methode für alle Altersgruppen und sportliches Level, um von Anspannung auf Entspannung umzuschalten.

Hypnosetherapie

Viele Menschen fühlen sich immer mehr gestresst. Ein Gefühl der Überlastung oder Erschöpfung macht sich über die Zeit bemerkbar oder körperliche Leiden, wie ständige Kopfschmerzen, haben einen fest im Griff. Personen, die den Druck und Stress überwinden möchten, müssen nicht zwangsläufig ihr komplettes Leben ändern. Es hilft, sich den Dingen zuzuwenden und den Alltag ein wenig anders zu gestalten und bewusste Pausen einzubauen. Mit der Hypnosetherapie können akute oder alte Laster auf eine andere Art angepackt und im Unterbewusstsein neue Impulse verankert werden.

Hypnosetherapie kann helfen bei:

  • Leistungstiefs
  • Burnout ähnliche Zustände
  • Aggressionen
  • Ernährungsstörungen
  • Phobien
  • Schlafstörungen
  • Konzentrationsschwäche
  • Lernstörungen
  • Stressbedingten Krankheiten
  • Mentalen Schwächen
  • Schwachem Selbstbewusstsein

Hypnosetherapie kann unterstützen:

  • sportliche Höchstleistungen
  • Abnehmen
  • Rauchen entwöhnen
  • Konzentrationsstörungen
  • Prüfungsangst

Anmeldung für unsere praxisinterne Hypnosetherapie erfolgt über die Rezeption:

Am Anfang ist immer das Erstgespräch. Nehmen Sie sich eine Stunde Zeit. In entspannter Atmosphäre wird besprochen, wie Hypnosetherapie Ihnen helfen kann. Des Weiteren wird gemeinsam erarbeitet, inwieweit Franz Jehl zur Erreichung ihres Zieles beitragen kann und der voraussichtliche Zeitplan festgelegt. Damit erhalten Sie einen Überblick über Zeitaufwand und Kosten. Das Erstgespräch ist völlig unverbindlich und lässt Sie am Ende wissen, was Sinn macht, damit Sie Ihre Ziele erreichen.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin:
Tel. 09431 / 79 79 954

Bleiben Sie auf dem Laufenden